Engadin

11.Juni– 14.Juni

Die Oberläufe des Inns sind ideale Flüsse um sich an Wuchtwasser zu gewöhnen. Die Giarsun-Schlucht und Scuoler Strecke sind nicht nur traumhaftes Wildwasser, sondern obendrein sind die Berge herum mit den grünen Almwiesen ein Genuss fürs Auge.

Die Flüsse sind Gletscherflüsse, das Wasser ist also milchig-trüb und kalt. Dafür steigen die Pegel, je mehr die Sonne scheint!

Der Campingplatz Sur En wird als Basecamp genutzt. Dort stellen wir das Küchenzelt auf und starten zu unseren Flußabschnitten.

Wenn du gerne mit dabei sein möchtst, schreib uns einfach eine E-Mail! info@whitewaterproof.de

Engadin | 11.Juni– 14.Juni | 300€

Basislager: Campingplatz Sur En (www.suren.ch)

Tagesablauf: Wir starten den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück, dann geht’s ab zum Fluss. Nach der Paddeltour muss nur noch gekocht werden. Es bleibt also auch Zeit zum relaxen.

Leistung: Wir paddeln jeden Tag einen Flussabschnitt und verbringen dort ca. 5 Stunden. In der Zeit üben wir surfen und boofen und planen die Befahrung schwierigerer Stromschnellen. Je nach Können und Tagesverfassung bilden wir Gruppen um in den Flüssen im 3-4 Schwierigkeitsgrad jedem das bestmögliche Flusserlebnis zu bieten.

Für das Campleben stellen wir ein Küchenzelt mit Kochequipment zur Verfügung, in dem wir gemeinsam Kochen und das jedem Teilnehmer offen steht. Die Kosten für unsere Verpflegung werden unter den Kursteilnehmern aufgeteilt.

Voraussetzungen: Das Kehrwasserfahren und Seilfähren auf Wildwasser 3 sollte keine Probleme bereiten. Das Beherrschen der Rolle bietet Sicherheit zum Üben, ist aber nicht Pflicht.

Weitere Information: Um Ein- und Ausstiege zu erreichen, werden die Autos der Kursleiter verwendet. Es werden aber noch weitere Sitz- und Bootsplätze benötigt und wir bitten die Autofahrer, ihre Autos zur Verfügung zu stellen.

Anreise und Camping sind selber zu tragen. Wir helfen gerne beim Bilden von Fahrgemeinschaften.